Vor knapp 2 Wochen fand das Harajuku Closet im Formschoen in Hamburg präsentiert vom J-Store statt. Wir hatten Glück, denn das Wetter war fantastisch und das ganze Team war hochmotiviert, sowohl beim Aufbau als auch während des Events, dabei. Für uns vom J-Store als „Gastgeber“ war dieses Event eine ganz neue Erfahrung, mal auf der anderen Seite zu stehen und so ein Event auszurichten - dementsprechend aufgeregt, gespannt und nervös waren wir. 

Als dann gegen halb 11 die ersten Besucher in den Saal strömten legte sich allmählich die Aufregung und Freude mischte sich mit Neugier und Erleichterung. Es war so schön die vielen faszinierten und neugierigen Blicke den Saal entlangwandern zu sehen und viel zu entdecken gab es auf jeden Fall! Ob nun am Stand von StrawMary, mit ihren atemberaubenden, selbstgenähten und designten Kleidern oder gleich nebenan am Stand von Li-Paro, mit ihrem ebenfalls liebevoll designten Schmuck und Kleidern. Natürlich waren wir vom J-Store als Gastgeber ebenfalls vertreten - mit allmöglichen Naschereien, Merchandise und Bekleidung von Innocent World, ACDC Rag & milklim.


Aber das war noch lange nicht alles, denn auch wer auf Schnäppchen aus war, konnte sich am „Bring and Buy“ Stand, organisiert von den Veranstalterinnen der Urban Fairy Tale, nach Herzenslust austoben oder sich von unserer lieben Mitarbeiterin und persönlichen Fotografin Miriam shooten lassen. Über den ganzen Tag verteilt gab es dann einen Fashion Show Wettbewerb mit anschließender Siegerehrung, welcher von der lieben Feli (vom Hamburger Harajuku Fashion) organisiert und moderiert und musikalisch von dem Komponisten und Musikdesigner Shozu Makoto unterstützt wurde.


Verhungern musste selbstverständlich keiner. Während der ganzen Zeit, wurden unsere Gäste unter anderem von Mimi‘s Crepes, Onigiri und den Backkünsten unserer J-Store Mitarbeiterinnen kulinarisch versorgt. Von herzhaft lecker bis zuckersüß war also für jeden Geschmack etwas dabei und niemand musste mit leerem Magen nach Hause gehen.

Als sich das Event dann gegen Abend dem Ende neigte, leerte sich langsam der Saal und wir begannen mit dem Abbau. Ein bisschen Wehmut lag zwar in der Luft, aber am Ende siegte dann der Stolz und die Freude über dieses erfolgreiche Fashion Event.

 

Zum Schluss wollen wir vom J-Store (Hamburg und Berlin) uns noch einmal herzlich bei allen Ausstellern, Helfern, Freunden und Besuchern bedanken, die diesen Tag einfach unvergesslich gemacht haben und wir hoffen, dass wir all denjenigen, die leider an dem Tag nicht dabei sein konnten, mit diesem Bericht einen kleinen Einblick bieten konnten.


Also dann, wir freuen uns darauf, Euch beim nächsten Event wiederzusehen.
Domo Arigato!

Euer Team vom J-Store (Hamburg und Berlin)